SMS-Weiterleitung, Mobilfunkanbieter und Handy-Apps


SMS-Weiterleitung, Mobilfunkanbieter und Handy-Apps

In vielen Foren wird gefragt, ob es möglich ist, SMS weiterzuleiten.
Die Antwort ist ein mehr oder weniger klares JEIN .

Geht gar nicht, meint z.B. Siesam unter http://www.usp-forum.de/netzbetreiber-providerforum-deutschland-eu/15232-sms-umleiten.html .

teletarif schreibt dagegen in einem Beitrag:  „Im GSM-Mobilfunkstandard sind SMS-Weiterleitungen grundsätzlich vorgesehen. Nach wie vor wird das Feature aber von keinem der vier deutschen Netzbetreiber angeboten. “ so teletarif.de in einem Artikel vom 28.11.2009 .

Widersprüchlich wäre dazu unter forum.chip.de im Artikel http://forum.chip.de/andere-hersteller/sms-weiterleitung-1223823.html von bw gast dargestellt bezüglich t-mobile.
Laut ihm wäre es möglich mit Senden einer SMS an 8888 und dem Inhalt , WZIEL (Leerzeichen) Weiterleitungsziel (Leerzeichen) Rufnummer, eine SMS-Weiterleitung einzurichten. Uns ist das jedoch mit einer Discount Karte im t-mobile Netz nicht geglückt.

 teletarif.de stellte auf seiner Seite http://www.teltarif.de/sms-weiterleitung-symbian-handy/news/36664.html ein Tool namens SMS Forwarder für Symbian-Betriebssysteme wie auf Nokia Handies vor, das vom chinesischen Hersteller http://www.wisware.com/ stammt.

Wir haben einige Tools von der Seite http://www.wisware.com/ runtergeladen und installiert und registrieren lassen.

Mit SMS Forwarder ist es möglich eine SMS an eine andere Rufnummer weiterzuleiten.
Zwar ist bei der weitergeleiteten Nachricht in der Absenderzeile die Nummer vom umgeleiteten Handy, aber die Software macht es möglich, die Nummer des ursprünglichen Absenders in den Text einzubetten, ähnlich, wie das bei e-mails der Fall ist.  Das Tool hat sich als gut funktional erwiesen.  Kleiner Wehrmutstropfen, da es sich um eine Software handelt, funktioniert die Weiterleitung nur, wenn das Handy Netz hat, angeschalten ist – und für längere Zeiträume am Stromnetz hängt. Es entsehen Kosten wie beim Versand normaler SMS. Da lohnt sich ein SMS-Flat-Tarif oder wie beim o2o ein Kostenairbag. Im Ausland ist der Versand mit deutschem Handy weit teurer und Flats gelten dort nicht. Vielleicht sollte man die Option dort besser abstellen.
http://www.wisware.com/smsforwarder/ 

Sms2Web, ebenfalls von wisware.com, macht es möglich eingehende und ausgehende SMS auf die e-mail-Adresse zu schicken oder per FTP hochzuladen. Beim Versand auf die e-mail-Adresse werden bei eingehenden SMS der Name im Adressbuch erfaßt und die Rufnummer erfaßt, bei ausgehenden die Rufnummer. Das Tool braucht eine Internetverbindung, sei es nun GPRS, EDGE oder UMTS mit HSDPA oder HSUPA oder eben W-LAN. Im Inland sollte man automatischen Versand im Heimatnetz einstellen, damit die Nachrichten zeitnah rausgehen. Im Ausland sollte man lieber ein W-LAN-Netz wählen.
http://www.wisware.com/sms2web/ 

SMS Responser, ebenfalls von WISWARE, ist ein Tool mit dem sich Anrufe per SMS beantworten lassen.
An Hand von Black- und Whitelist, lassen sich Rufnummernkreise und Rufnummern definieren, die die Nachricht bekommen oder nicht bekommen sollen.  Mit z.B.  „+4915*“, „+4916*“, „+4917*“ in der Whitelist läßt sich z.B. definieren, daß nur deutsche Anrufer aus den 4 Handynetzen t-mobile, Vodafone, e-plus und o2 SMS-Nachrichten bekommen sollen. Einzelne Nummern von Freunden und Familienmitgliedern, die die Nachricht nicht erhalten sollen, könnte man mit der Blacklist rausfiltern. Für die Auto-Response Funktion fallen entsprechend der Größe der Nachricht Kosten wie bei normalen SMS an.
http://www.wisware.com/smsresponser/ 

 

Der deutsche Voice-Over-IP Anbieter SIPGATE ist gerade am Basteln an einem neuen Produkt, sipgate one .
Der Kunde erhält eine Handynummer mit vorne 01570 , aber keine SIM-Karte!
Mit dieser Nummer sollen kostenlose Anrufweiterleitungen zu Festnetz Handy und Skype sowie über VoIP kostenlos sein. SIPGATE beschränkt sich dabei nicht nur auf Telefonie. Auch die kostenlose Weiterleitung von SMS aufs eigene Handy soll möglich sein. Und eine Benachrichtigung per e-mail soll ebenfalls möglich sein.
http://www.sipgate.de/one 

 

 

Armin Fischer
info@arminfischer.de
+4917621008967

SMS-Weiterleitung, SMSWeiterleitung, SMS forwarding, SMS forwarding German Article, SMS weiterleiten, SMS weiterleiten bei t-mobile, SMS weiterleiten mit t-mobile, t-mobile SMS weiterleiten, SMS weiterleiten bei D1, SMS weiterleiten mit D1, D1 SMS weiterleiten, SMS weiterleiten bei T-D1, SMS weiterleiten mit T-D1, T-D1 SMS weiterleiten, SMS weiterleiten bei Telekom, SMS weiterleiten mit Telekom, Telekom SMS weiterleiten, SMS weiterleiten bei Vodafone, SMS weiterleiten mit Vodafone, Vodafone SMS weiterleiten, SMS weiterleiten bei D2, SMS weiterleiten mit D2, D2 SMS weiterleiten, SMS weiterleiten bei e-plus, SMS weiterleiten mit e-plus, e-plus SMS weiterleiten, SMS weiterleiten bei eplus, SMS weiterleiten mit eplus, eplus SMS weiterleiten, SMS weiterleiten bei o2, SMS weiterleiten mit o2, o2 SMS weiterleiten, o2o, t-mobile, Vodafone, e-plus, Mobilfunk Deutschland, Handy, SmartPhone, Nokia, Nokia E, Nokia E51, Nokia E50, Nokia E60, Nokia E61, Nokia E7,




SMS-Weiterleitung, Mobilfunkanbieter und Handy-Apps

Print Friendly, PDF & Email

2 Kommentare

  1. Das ist mal ein informativer Artikel, besten Dank. Muss man sich auf der Zunge zergehen lassen. Generell finde ich die Seite gut zu lesen und leicht zu verstehen.

  2. Pingback: click through the up coming website

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »
Quick Box - Popup Notification Box Powered By : XYZScripts.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen