O2 erlaubt VoIP im Funknetz

O2, die deutsche Tochter des spanischen Mobilfunkkonzerns Telefonica gibt – wie angekündigt – sein Netz für die Nutzung von Voice-over-IP-Diensten frei. Anders als bei T-Mobile und Vodafone müssen O2-Kunden kein spezielles Datenpaket für die Nutzung der VoIP-Dienste buchen. Die für das Surfen geeigneten Datentarife sind auch für die Sprachübetragung per IP freigegeben.

O2 erlaubt VoIP im Funknetz

o2, voip, Voice-Over-IP, o2 erlaubt VoIP,

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »
Quick Box - Popup Notification Box Powered By : XYZScripts.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen