12MB für WEB.DE Freemail nicht mehr zeitgemäss

Das WEB.DE Freemail Postfach hat einige Vorzüge, wie z.B. Faxempfang als PDF und SMS schreiben.
Den Umstand, daß man als WEB.DE Freemail User gerade mal 12 MB Speicher hat und daß e-mails mit mehr als 2 MB Daten nicht zugestellt werden, halten wir und viele andere nicht für zeitgemäß. Für den Empfang von Photoshop-Dateien und größere PDFs ist das Postfach gänzlich nicht zu gebrauchen.

Fakt ist, daß das Postfach schnell voll ist. Fliegt oder fährt man in Urlaub, sollte oder müßte man das Postfach auf ein anderes z.B. googlemail.com umleiten.

Es ist sicher legitim mit dem WEB.DE Club Geld zu verdienen, aber ein wenig mehr Speicher könntet Ihr den Usern schon einräumen.
Außerdem wäre eine klare Trennung zwischen kostenlosen und kostenpflichtig zubuchbaren Optionen wünschenswert.

WEB.DE, web.de, Freemail, Postfach, e-mail, email, kostenloses Postfach, kostenlose e-mail, kostenlose e-mail-Adresse, 12 MB Speicherplatz, nicht mehr zeitgemaess, nicht mehr zeitgemäß,


Print Friendly, PDF & Email

2 Kommentare

  1. Hallo an alle!

    Kürzlich habe ich das Thema „12 MByte Postfachgröße sind zu wenig“ per eMail an info@web.de angesprochen und einmal höflich nachgefragt, ob eine Erweiterung des Speichervolumens für den FreeMail-Dienst nicht langsam mal angebracht wäre. Darauf erhielt ich nur eine lapidare Antwort-Mail mit folgendem Wortlaut zurück:

    [Zitat Anfang]

    Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

    bitte beachten Sie, dass an diese E-Mail-Adresse gerichtete Kündigungen und Vertragsänderungen keine Rechtsgültigkeit besitzen.
    Bitte wenden Sie sich mit Ihrem Kundenanliegen erneut an den zuständigen Ansprechpartner.

    Supportanfragen und Vertragsfragen:
    Kundenservice: http://kundenservice.web.de/
    Telefonservice: http://kundenservice.web.de/Services/Telefonnummern/
    Impressum: http://web.de/Impressum

    Weitere Ansprechpartner:
    Jobs bei WEB.DE: http://jobs.web.de/
    Fragen zum Unternehmen: http://www.webde.de/de/
    Werbung auf WEB.DE: http://advertising.web.de/de/Kontakt/
    Presseservice: http://presslounge.web.de/

    Vielen Dank für Ihr Verständnis!

    Wir wünschen Ihnen weiterhin eine erfolgreiche Kommunikation mit WEB.DE.

    [Zitat Ende]

    Ein typisches, völlig unmotiviertes Standard-Antwortschreiben. Nun wollte ich ja weder kündigen, noch einen neuen Vertrag aufsetzen, sondern WEB.DE ermuntern von sich aus die Kapazitätsgrenzen anzuheben. Und bei einer kostenpflichtigen Hotline werde ich mich ganz bestimmt nicht erfolglos darüber ausjammern.

    Fazit: WEB.DE ignoriert die Wünsche der FreeMail-Kunden nach einer zeitgemäßeren Postfachgröße und büßt damit gegenüber der kostenlosen Konkurrenz wesentlich an Attraktivität ein. Wer also mehr Speicherplatz braucht oder sich ein neues Postfach zulegen will, sollte wechseln bzw. einen großen Bogen um WEB.DE machen.

    Grüße,

    DerMailer

  2. Web.de kann man total vergessen. Bei Yahoo habe ich z.B. unbegrenzten Speicher und sehr viele Zusatzfunktionen. Ich kann mir gar nicht mehr vorstellen, wie das bei web.de so läuft. Hatte früher drei (!) Postfächer bei web.de, weil ein einziges nicht gereicht hat…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »
Quick Box - Popup Notification Box Powered By : XYZScripts.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen