Bring your own device – Privates Handy oder privates Notebook im Firmennetzwerk

Während Politiker wie von der Leyen eine strikte Trennung von Arbeit und Privatem fordern, wollen viele Mitarbeiter lieber ihr privates Smartphone oder ihren privaten Laptop auch für Ihre Arbeit nutzen, anstatt ein eigenes Gerät für die Arbeit zu verwenden.

Das könnte sicherlich der Horror für die ein oder andere Unternehmens-IT sein.

Klar ist, daß die Bereiche der Firma und der private Bereich strikt getrennt sein müssen, schon aus Sicherheitsgründen.

 

Die Technik, um von außen geschützte Arbeitsbereiche einrichten zu können, ohne zugleich die privaten Dateien anzutasten existiert bereits, allerdings macht sie Unternehmen oft noch Kopfschmerzen …

 

 

Arikel bei searchdatacenter.de lesen:
http://www.searchdatacenter.de/index.cfm?pid=3758&pk=372132&cmp=rss-bep

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »
Quick Box - Popup Notification Box Powered By : XYZScripts.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen