Flut in Thailand verursacht Engpass bei der Festplattenproduktion bis März 2012

Die Flutkatastrophe in Thailand wird die globale Versorgung mit Festplatten bis ins nächste Jahr hinein beeinträchtigen. „Es wird mehrere Quartale dauern, bis sich die Zulieferkette wieder normalisiert hat“.
so Daniel Mauerhofer vom US-Hersteller Western Digital. Preissteigerungen seien unausweichlich. …

http://www.newsecho.de/digital/netz_und_technik/7TfNFFBbrdI/wegen_flut-engpass_bei_festplattenproduktion_bis_maerz_2012

Print Friendly, PDF & Email

Ein Kommentar

  1. Da kann man mal sehen, wie abhängig die Industrieländer vom Humankapital anderer Nationen. Diese Ausbeutung ist wirklich nicht zu fassen. Den Menschen schwimmt ihr Haus vor den Füßen weg und wir regen uns über Festplattenmangel auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »
Quick Box - Popup Notification Box Powered By : XYZScripts.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen