Bundeskriminalamt warnt: Erpresserischer Computervirus

Bundeskriminalamt warnt : Erpresserischer Computervirus

Es ist ein Computervirus der besonderen Art: Wenn er einen Rechner befällt, sollen Betroffene wegen angeblicher Terror-Mails und der Verbreitung von Kinderpornographie zahlen.

Jeder zweite deutsche Internetnutzer ist bereits Opfer von Cyberkriminellen geworden.
Das Bundeskriminalamt (BKA) und die Bundespolizei haben vor einem Computervirus gewarnt, mit dem Internet-Nutzer erpresst werden sollen. Auf befallenen Rechnern öffne sich ein Fenster mit einem Text, in dem behauptet werde, dass der Computer an strafbaren Handlungen im Zusammenhang mit der Verbreitung von Kinderpornographie und dem Versand von E-Mails mit terroristischem Hintergrund beteiligt gewesen sein soll, erklärten die Behörden. Die betroffenen Verbraucher werden aufgefordert, eine Strafe von 100 Euro zu zahlen, um die Sperre des Computers aufzuheben.

Das BKA und die Bundespolizei forderten Betroffene eindringlich auf, das Geld nicht zu zahlen.

Mehr:
http://www.n-tv.de/technik/Bundeskriminalamt-warnt-article3373401.html?utm_source=www.afd-pc-service.de

Print Friendly, PDF & Email

2 Kommentare

  1. Pingback: Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) empfiehlt Java zu deinstallieren « AFD PC-SERVICE Armin Fischer, Regensburg . www.afd-pc-service.de .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »
Quick Box - Popup Notification Box Powered By : XYZScripts.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen